Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

tessmannAntonia Tessmann vom Max-Reger-Gymnasium erreicht 1. Preis beim Landeswettbewerb Mathematik

Beim diesjährigen Landeswettbewerb Mathematik nahmen über 1000 Schülerinnen und Schüler von 273 Gymnasien teil und versuchten, die anspruchsvollen Aufgaben zu lösen. Antonia Tessmann, die die 10. Jahrgangsstufe des Max-Reger-Gymnasiums besucht, schaffte dies mit Bravour und konnte durch Erreichen der vollen Punktzahl einen 1. Preis erzielen. Sie ist damit unter den 85 besten Schülern Bayerns. Als Anerkennung für ihre hervorragende Leistung erhielt Antonia eine Urkunde und einen Buchpreis.

Lisa LehnerDr. Hans Riegel-Fachpreise - 1. Platz für Lisa Lehner

Bei der diesjährigen Verleihung der Dr. Hans Riegel-Fachpreise durch die Universität Regensburg wurde die Seminararbeit von Lisa Lehner als beste Arbeit im Fach Mathematik prämiert. Die Abiturientin des Max-Reger-Gymnasiums Amberg beschäftigte sich mit dem Finden großer Primzahlen und überzeugte mit ihrer Arbeit die Jury aus Wissenschaftlern, die die aus der Oberpfalz und Niederbayern eingereichten Arbeiten nach wissenschaftlichen Kriterien bewertete. Dabei waren eine gut herausgearbeitete Fragestellung, Kreativität bei Lösungsansätzen sowie ein deutlich erkennbarer praktischer Eigenanteil besonders wichtig. Neben den insgesamt rund 5.000 Euro Preisgeldern ermöglichen die Dr. Hans Riegel-Fachpreise den Zugang zu nachhaltigen Förderangeboten in Form von kostenlosen Seminaren und Konferenzen.

Lisa verfasste ihre Arbeit im Rahmen des W-Seminars Kryptologie am MRG. Die Arbeit erläutert das große Interesse an Primzahlen, benötigt man sie doch nicht zuletzt zur Verschlüsselung von Daten, ein hochaktuelles Gebiet. Die Arbeit beschäftigt sich unter anderem mit der Historie der Primzahlzerlegung. Primzahlen sind übrigens Zahlen, die man nur durch 1 und sich selbst teilen kann, genau genommen solche, die genau zwei Teiler haben. Daher zählt die 1 nicht zu den Primzahlen, sondern 2,3,5,7,11,13,17 usw. Das Sieb des Eratosthenes läutet die Primzahltests ein, also Tests, die überprüfen sollen, ob eine bestimmte Zahl eine Primzahl ist, oder nicht. Auch der Fermatsche Primzahltest und der Miller-Rabin-Test werden erläutert.  Auf der weiter unten erwähnten Website ist die Laudatio für die besonders gelungene Darstellung dieser Inhalte als Video verlinkt.

Ein Festakt zur Ehrung der Preisträgerinnen und Preisträger konnte aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Zur Würdigung der Leistungen der Siegerinnen und Sieger wurde durch das mit der Durchführung der Preisverleihung beauftragte Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL) eine Website unter der URL https://www.ur.de/rul-2 gestaltet, auf der sich Staatsminister Bernd Sibler, die Universitätsleitung und Prof. Ingeborg Henzler aus dem Vorstand der Dr. Hans Riegel-Stiftung sowie die Juroren in Videobotschaften an die Preisträgerinnen und Preisträger wenden. Außerdem präsentieren auf der Website auch die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler sich und ihre Arbeiten.

Florian Hösl, OStR, Seminarleiter

Beim Besuch eines OTV-Teams an unserer Schule konnte die Umsetzung des Hygiene-Rahmenplans der bayerischen Staatsregierung in der konkreten Unterrichtssituation gezeigt werden. Dass es dabei keineswegs nur um Abstandsregeln oder geschicktes Lüften geht, verdeutlichen die ergriffenen Maßnahmen am MRG: So setzt man künftig CO2-Ampeln und Luftreinigungsfilter im Sinne eines erhöhten Gesundheitsschutzes ein und beschreitet mit dem Livestream von Unterricht neue Wege im Sinne eines möglichen Hybridunterrichts. Dafür sind in speziellen Räumen die technischen Voraussetzungen geschaffen worden, um – wie Stellvertretender Schulleiter StD Meyer betont – auch unter erschwerten pädagogischen Bedingungen den gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen lehrplan- und schülerorientiert begegnen zu können.

Anbei das entstandene Video mit freundlicher Genehmigung des Rechte-Inhabers OTV. 

LinkfotoCoronaunterricht 

StadtradelnDer Wettbewerb „Stadtradeln“ sollte bundesweit motivieren, möglichst viele Strecken mit dem Radl zurückzulegen, weil Radeln gesund ist und die Umwelt schont. 

 Das P-Seminar „Radeln“ unter der Federführung von StD Albert Kiener war gleich Feuer und Flamme und rührte die Werbetrommel unter den Max-Reger-Schülern. Über 62 Schülerinnen und Schüler meldeten sich an.

 Das P-Seminar nahm dann auch gleich mit ihren „Wir fahren nach Bergzabern“-T-Shirts öffentlichkeitswirksam an der Auftaktveranstaltung am 11.09.2020 auf dem Amberger Markplatz teil.  Dort gab Pfarrer Helm mit viel Weihwasser den „Startschuss“ des Wettbewerbs und segnete die Räder. 

 Drei Wochen lang, vom 11. September bis zum 1. Oktober, konnten die MRG-Schüler ihre gefahrenen Kilometer auf einer App mitverfolgen. Sie fuhren in den drei Wochen nicht nur zur Schule, sondern machten auch viele Radtouren. Genau das Richtige in Corona-Zeiten. Zusammen wurden über 7.000 km geradelt. Damit trugen sie ihren Anteil zu den fast 50.000 km bei, die alle 455 Teilnehmer der acht Amberger Schulen in diesen drei Wochen gemeinsam schafften. Damit wurde die ganze Erde an ihrem größten Umfang umrundet. 7.280 kg CO2 wären dadurch eingespart worden, hätte man die gleiche Entfernung mit dem Auto zurückgelegt. 

 Zur Preisverleihung kam der Amberger Bürgermeister Franz Badura und  Ambergs Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert ans Max-Reger-Gymnasium und überreichten, stellvertretend für alle Teilnehmer, den fünf Schülern mit den meisten zurückgelegten Kilometern die Auszeichnung der Stadt Amberg:  Nico Siegert (766 km), Lukas Plößl (304 km), Petr Velc (198 km), Raffael Schlagenhaufer (193 km) und Michael Luber (143 km). Spitzenreiter des MRG-Teams war aber der Radel-Guru StD Wolfgang Herrneder mit 1.006 km.

StD Albert Kiener

logo internatInternat Max-Reger

Februar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

Login