Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 Der Lehrplan Katholische Religionslehre sieht für die Oberstufe des Gymnasiums die Thematik der Christlichen Soziallehre vor.

So fand sich Herr Bernhard Saurenbach, der Vorsitzende der Amberger Tafel, auf Einladung von OStRin Kraus am Max- Reger- Gymnasium ein, um der Q 11 und Q 12 einen Einblick in die Idee und die Aktivitäten der Tafel zu geben.

Eingeführt wurde er von OStD Wolters, der es sehr begrüßte, dass den Schülern fundiertes Wissen über diese wichtige soziale Institution vermittelt wurde, und der daher Herrn Saurenbach herzlich für seine Bereitschaft zu referieren dankte.

Grundlage für diese Einrichtung ist, dass viele Lebensmittel aus verschiedenen Gründen weggeworfen werden, während sie an anderer Stelle benötigt werden. Diesen Missstand zu lindern ist das Anliegen der Tafel e. V., und somit wirkt die nicht nur auf sozialer, sondern auch auf nachhaltiger Ebene, da wertvolle Lebensmittel ihrer sinnvollen Bestimmung zugeführt werden.

 

Herr Saurenbach gab einen weitgefächerten Überblick: So legte er etwa die verschiedenen Gründe für die vielfältige Armut dar, zeigte auf, welche Voraussetzungen es für einen Bezugsschein gibt, welche Firmrn die Tafel unterstützen und wie die Lebensmittelausgabe erfolgt.

Die Schüler verfolgten interessiert die Ausführungen und nutzten die Möglichkeit,  ihrerseits Fragen zu stellen.

Am Ende der Veranstaltung wurde Herrn Saurenbach eine Spende für diese  -leider-notwendige Einrichtung übergeben.

logo internatInternat Max-Reger

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Login