Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

sokolov2021Anfang der Woche besuchte eine Klasse des Max-Reger-Gymnasiums die Partnerschule in Sokolov, Tschechien, um gemeinsam einen Sportprojekttag zu begehen.  

Eigentlich sollte es um 7.30 Uhr losgehen, wenn nicht die Sperrung der Autobahn dazwischen gekommen wäre… So saßen ab 8.00 Uhr 24 gutgelaunte und frisch negativ getestete SchülerInnen des Max-Reger-Gymnasiums mit Ihren begleitenden Lehrkräften OStRin Bianca Rauchenberger, OStR Tobias Kober und dem Schulleiter OStD Georg Meyer im Reisebus nach Sokolov, um dort in den Sportarten Volleyball und Fußball gegen das Gymnasium Sokolov anzutreten. Dabei stand neben dem Sport das gemeinsame Projekt „Die Geschichte Europas gemeinsam verantwortungsvoll gestalten“ im Mittelpunkt des Treffens.

Gefördert durch die Euregio Egrensis und den tschechischen Zukunftsfonds sollten ab Februar 2020 vier Begegnungen deutscher und tschechischer SchülerInnen den Zusammenhalt der Partnerschulen stärken, aber auch populistische Tendenzen durch das Kennenlernen der anderen Schule, der SchülerInnen und deren Kultur, stärken. Leider konnte letztes Jahr nur das Kennenlerntreffen in Amberg stattfinden, so dass nun der Sportprojekttag nachgeholt wurde. 

Aus sportlicher Sicht war der Tag ganz dem verbindenden Ansatz gemäß ausgeglichen. Während die Schülerinnen aus Sokolov im Volleyball deutlich besser waren, konnte beim Fußball das MRG überzeugen. Nach einer Siegerehrung und einem gemeinsamen Mittagessen fuhren die SchülerInnen getrennt nach Karlsbad, wo dann nach einer Seilbahnfahrt noch Zeit für die eine oder andere Oblate war und um die neuen Kontakte unter den deutschen und tschechischen SchülerInnen zu stärken. 

Mit einem stattlichen Pokal, gut gestärkt und dem Gefühl, dass die SchülerInnen aus Sokolov auch gar nicht anders sind als wir, ging es dann abends zurück nach Amberg mit der Hoffnung, dass die Studienfahrt nach Prag Ende November ebenfalls noch stattfinden kann. 

Bianca Rauchenberger, OStRin

Sokolov21 2

Sokolov21 22

Sokolov21 3

Sokolov21 4

Sokolov21 5

 

 

 

 

logo internatInternat Max-Reger

Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Login